Die Macht der positiven Selbstkommunikation

Wir sind ganz toll darin, uns selbst nieder zu machen, wenn wir unseren eigenen Ansprüchen nicht genügen. Überlegen Sie einmal, wie oft Sie sich selbst schimpfen, und wie oft Sie sich selbst loben (ohne dass jemand anderer zuhört). Ich wette, Ersteres überwiegt. Wie viel besser wäre es, wenn wir nicht unser ärgster Kritiker, sondern unser größter Fan wären.

Affirmationen.jpg

Um das zu erreichen,arbeiten wir im Mentaltraining mit Affirmationen. Auf Lateinisch bedeutet Affirmationen Beteuerung/Versicherung. Sie dienen zur Eigenmotivation und sollen eine Verhaltensänderung unterstützen, wobei sie stark im Unterbewusstsein wirken. Ein bekanntest Beispiel für eine Affirmation ist der Placebo-Effekt

Wie formuliert man eine Affirmation?

  • Positiv, keine Verneinung
  • In der Gegenwart
  • Persönlich
  • Emotional
  • Aktiv
  • Klar und bestimmt
  • Kurz

Man kann Affirmationen auf Post It oder Kärtchen schreiben und sie gut sichtbar zuhause oder im Büro platzieren. Wiederholtes lesen verstärkt die Wirkung. Zusätzlich kann man sich noch selbst Anker setzen (z.B.: die Affirmation beim Zähneputzen vorsagen)und sie mit Bildern kombinieren, denn unser Gehirn liebt Bilder.

Es ist sinnvoll, vor der Formulierung der Affirmationen bestehende Glaubenssätze der Person aufzudecken und diese danach positiv umzuformulieren. So wird aus „Keiner mag mich“ als negativem Glaubenssatz ein „Ich bin liebenswert“, also eine aktive, kraftvolle Affirmation. Aus „Ich kann das nicht“ wird „Ich schaffe das“.

Durch wiederholtes Aussprechen oder Lesen der Affirmationen gelangen diese ins Unterbewusstsein, das realistische, positive Formulierungen als Wahrheit übernimmt und abspeichert, auch wenn man sie anfangs selbst nicht glaubt. Jedes Mal, wenn man die Affirmation liest und ausspricht, verstärken sich die Synapsen, und man verinnerlicht die Aussage als Wahrheit. Auf diesem Prinzip basiert Werbung, wo Slogans, und seien sie noch so dümmlich, so oft wiederholt werden, bis wir sie glauben und nicht weiter hinterfragen.